Artikel im „Mannheimer Morgen“ zum Thema Sicherheit in der NUB

Im „Mannheimer Morgen“ ist am 7. September ein Artikel erschienen zum Thema „Sicherheit und Sicherheitsempfinden“ in unserer Wohnanlage, insbesondere im Bereich der Garagenebene U2. Hierzu hat unser Vorsitzender, Herr Tiggeler, ausgeführt, dass im vorderen Bereich der Durchfahrt eigentlich kein Handlungsbedarf besteht, hier ist weitgehend saniert, gestrichen und gut beleuchtet. Ganz anders im Bereich, der zu den Hochhäusern gehört und zu den Berufsschulen (im Eigentum der Stadt). Hier ist es viel zu dunkel und es gibt zu viele Ecken, in denen sich auch nachts einige merkwürdige gestalten herumtreiben. Hier besteht auch nach unserer Ansicht Handlungsbedarf bis hin zur Videoüberwachung. Es soll eine Begehung mit allen Beteiligten und den zuständigen Stellen stattfinden.

Schreibe einen Kommentar